top of page

Religions-Promenadologie

Wie werden Räume wahrgenommen? Warum werden sie wahrgenommen, wie sie wahrgenommen werden? Welche Rolle spielen dabei kulturelle Einflüsse? Die Promenadologie (Spaziergangswissenschaft) untersucht diese Fragen u.a. mit experimentellen, ästhetischen Methoden und bewegt sich mit ihnen zwischen den Feldern Wissenschaft und Kunst. Entwickelt wurde sie von Lucius und Annemarie Burckhardt.

 

Die Religions-Promenadologie ist eine Kombination aus Promenadologie und Religionswissenschaft: Wie stehen ideelle und räumliche Ordnungen zueinander im Verhältnis? Wie gewährleisten Religionen Orientierung im Raum? Was ist überhaupt ein „religiöser“ Raum? Der religions-promenadologische Blick richtet sich auf bedeutsame, überhöhte, erhabene, politisch mächtige oder z.B. besonders gut vermarktete Landschaften – sie alle sind "religiös" in dem Sinn, dass sie für das Weltbild bestimmter Gruppen massgebend sind.

Zum Verein 

logo_sw_edited.png

Das Lokal für Raumbegehung

Das Lokal für Raumbegehung ist Präsenzbibliothek, Veranstaltungsort, Kunstraum und Treffpunkt in einem. Das Lokal steht allen Interessierten offen. Vor Ort steht ein Angebot zur Raumbegehung zur Verfügung. Das Lokal ist Startpunkt verschiedener Spaziergänge. Die Bibliothek bietet Bücher aus diversen wissenschaftlichen Disziplinen zu Themen der Gesellschaft und Kultur, zur Umwelt und zum Raum – auch belletristische Werke, Fotografie- und Kunstbände, sowie Atlanten können vor Ort eingesehen werden.

Öffnungszeiten

Unregelmässige Öffnungszeiten während der vorlesungs-freien Zeit, bis zum 16. September. Gerne öffnen wir auf Anfrage an kontakt@religions-promenadologie.ch oder juergen.mohn@unibas.ch.

Programm (Auswahl)

Alle weiteren Infos bei Anmeldung an kontakt@religions-promenadologie.ch. Freie Preiswahl. Veranstaltungen von Léonard Wiesendanger, wenn nicht anders vermerkt.

Das vollständige Programm von Februar bis Juni findest du hier.

Datum

Veranstaltung

Zeit

Ort

24.5.

Eröffnungsanlass: Lokal für Raumbegehung

Ein Lokal für die Spaziergangswissenschaft mitten in Basel. Kurze Reden, Spaziergang im Quartier und Apéro. 

ab 18:00

Lokal für Raumbegehung

30.6.

Pilgern, Wandern, Promenieren. Religion in Bewegung

Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Mohn. Im Rahmen der Ausstellung und Veranstaltungsreihe des Kloster Schönthals.

11.15-12.00

Kloster Schönthal

12.7.

Poller-Lecture

Vortrag von Helmut Höge und Philipp Goll. Verfasser von Pollerforschung. Über den sechsmal umgefahrenen Naturstein-Poller und seinen massiven Ersatz.

19:00-20:00

Lokal für Raumbegehung

„Die Landschaft scheint ein alltäglich Ding, das uns entgegentritt, sowie wir aus dem Eisenbahnfenster schauen, und dessen Abbild in grossen Auflagen die Prospekte unserer Fremdenverkehrsorte schmückt. Dass wir aber die vielen verschiedenen Dinge, die uns umgeben, [...] dass wir über die Summe dieser verschiedenen und informationsreichen Phänomene beruhigt den Begriff der „Landschaft“ stülpen können wie ein Kescher, mit dem wir Kleintiere aller Art gefangen haben, dieses Kunststück hat ideologischen Charakter.“ (Burckhardt, Lucius: Warum ist Landschaft schön. Berlin 2006, S. 11.)

Newsletter

Vielen Dank für die Anmeldung!

Element 25.png

Kontakt

Vielen Dank für deine Nachricht! Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.

  • Instagram
bottom of page